Verwandtschaft: Der Porsche 993

Neben dem BMW Z1 hat der Designer Harm Lagaay auch weitere faszinierende Produkte entworfen: So auch den Porsche 993.

Eintracht

BMW Z1 und Porsche 993 Carrera 4 Cabriolet teilten sich von 2015-2018 eine Garage, aus der sie - wenn es das Wetter zuließ - regelmäßig zu Erhaltungszwecken "entführt" werden. Mittlerweile hat der Z1 die Garage wieder für sich allein. Der Porsche hat überraschenderweise nicht überzeugt. 



Mein Ex
Von diesem Porsche 993 Carrera 4 Cabriolet wurden lediglich 1.138 Fahrzeuge gebaut. Die Kombination aus 286 PS VarioRAM Motor, Allrad-Antrieb und Cabrio-Dach ist folglich äußerst selten. Wer ihn fährt weiß auch warum: der Allradantrieb macht die Leichtfüßigkeit des 993 zunichte. Und das laute Cabrio-Dach sowie der enge Fond beim Cabrio machen ihn unattraktiver als das Coupé.
Mein Fahrzeug hatte ich Ende 2015 erworben. Es war jedoch leider ein Unfallfahrzeug, bei dem der Schaden nicht dokumentiert wurde. Zudem erhielt er irgendwann eine komplette Neulackierung. Beides wirkt sich leider sehr negativ auf die Wertentwicklung aus - als Daily Driver ein zweifellos ein gutes Auto, aber als klassisches Sammlerauto leider nicht nachgefragt. Unter anderem deshalb habe ich mich 2018 von dem Fahrzeug getrennt.




Die Fakten im Überlick:

  • Porsche 993 Carrera 4 Cabriolet (Allrad)
  • Unfallfahrzeug, Schaden nicht dokumentiert.
  • 286 PS VarioRam Motor
  • Deutsches Fahrzeug (BRD Ausführung)
  • Nachtblau-Metallic (Komplette Neulackierung)
  • Raffleder Mamorgrau
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Erstzulassung 1996, 3 Briefeinträge, Originalbrief vorhanden.
  • aktuell 62.000 Kilometer
  • Klimaanlage
  • Elektrisches Verdeck
  • 92 Liter Tank
  • Porsche Radio/Cass
  • Original CD Wechsler
  • Bordcomputer
  • Airbag Fahrer/Beifahrer
  • Teilelektrische Sitze vorne
  • Sitzanlage hinten
  • Sperrdifferential
  • Sitzheizung vorne
  • Original Porsche CUP Rad 16"